Aktuelles

E.ON-Mitarbeitende unterstützen die Kinderhilfe Oberland finanziell

 

Entwicklung von Kindern wird gefördert

 

Im Spätsommer überreichten Mitarbeitende des Bayernwerks eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Team der Kinderhilfe Oberland. Die Kinderhilfe Oberland ist eine gemeinnützige GmbH, anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe und gehört zur Diakonie München und Oberbayern.

 

Die Kinderhilfe fördert die Entwicklung von Kindern, dabei werden insbesondere Kinder mit Entwicklungsverzögerungen (körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigungen oder Behinderungen) berücksichtigt. Ziel ihrer Arbeit ist eine größtmögliche Normalität und Teilhabe am Leben für die Kinder und deren Familien. Mit der Spende aus dem E.ON-Hilfsfond "Rest Cent" wird das umfangreiche Hilfsangebot der Kinderhilfe Oberland nun unterstützt.

 

Sabine Voit, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Region Oberbayern des Bayernwerks und ihr Kollege Florian Hültl aus dem Kundencenter Penzberg überreichten die Spende in Höhe von 5.000 Euro an Barbara Scherdi, Geschäftsführerin der Kinderhilfe Oberland. Sie bedankte sich herzlich bei den Mitarbeitenden des Bayernwerks.

 

Die Spende setzt sich zusammen aus dem Hilfsfonds "Rest Cent" des E.ON-Konzerns. Seit 2003 verzichtet ein Großteil der E.ON-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter am Monatsende dauerhaft und freiwillig auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge. Der dadurch gespendete Betrag wird durch den E.ON-Konzern verdoppelt.

 

Kurzprofil Bayernwerk AG
Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Diese kümmern sich um Kundenlösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die Bayernwerk-Gruppe unterstützt die Menschen in Bayern bei der Energiewende vor Ort und fördert die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen. Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

 

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH 2021