Integratives Kinderhaus Peiting

- integrativer Kindergarten -

- integrative Krippengruppe -

und

- integrativer Hort – Info siehe integrative Horte

Leitung: Petra Renner

Untereggstr. 4
86971 Peiting

Telefon: 0 88 61 2530-0

Telefax: 0 88 61 2530-55

E-Mail: kita.peiting(at)kinderhilfe-oberland.de

E-Mail Leitung: petra.renner(at)kinderhilfe-oberland.de

 

Öffnungszeiten:

Kindergarten und Krippe:

  • täglich von 07:00 bis 15:30 Uhr

Hort:

  • Schulschluss – 17:30 Uhr


Schließzeiten für Kindergarten, Krippe und Hort:

  • 2 Wochen Weihnachtsferien
  • 1 Woche in den Pfingstferien
  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • 4 Fach- bzw. Konzepttag

 


 

 

Integrativer Kindergarten:

  • 34 Plätze für Kinder ab 3 Jahren in 2 Stammgruppen
  • davon 10 Förderplätze


Spezifische Angebote:

  • Individuelle Eingewöhnung
  • Täglich stattfindende Kleingruppenarbeit
  • Altersentsprechende Angebote aus allen Bildungsbereichen
  • Feste und Feiern im Jahreskreis – teilweise gemeinsam mit dem ganzen Kinderhaus – Krippe, Kindergarten und Hort
  • einmal wöchentlich stattfindende Waldgruppe (findet aufgrund von Corona momentan nicht statt)
  • schulvorbereitende Angebote (z.B. Verkehrsschulung durch die Polizei, Büchereibesuch, Besuch im Schongauer Krankenhaus…)
  • ein wöchentlicher Buffettag (findet aufgrund von Corona momentan nicht statt)
  • Vorschulprojekt mit Übernachtung
  • Zusammenarbeit mit den örtlichen Grundschulen, Förderschule Hohenfurch und Don Bosco Schule Rottenbuch
  • mindestens ein gemeinsamer Aktionstag für das ganze Kinderhaus (üblicherweise in Form eines gemeinsamen Ausfluges – findet allerdings aufgrund von Corona momentan nicht statt)
  • Kennenlernnachmittag im Juli mit den neuen Kindern und Eltern (findet aufgrund von Corona momentan nicht statt – ein Einzeltermin zum Besuch der Einrichtung ist möglich)

 
Besonderheiten:

  • inklusive Gruppenstrukturen
  • kleine Kindergartengruppe mit hohem Personalschlüssel
  • ursprünglich arbeiteten wir nach dem teiloffenen Konzept, d. h. die Kinder sind einer von zwei Kindergartengruppen zugehörig und treffen sich in der Gruppe auch zum täglich stattfindenden Morgenkreis - dies ist allerdings momentan aufgrund von Corona nicht möglich – Die Gruppen arbeiten geschlossen.
  • enge Zusammenarbeit mit unserem angeschlossenen Fachdienst der Frühförderung, bestehend aus Fachkräften der
    • Psychologie
    • Sozial-/ Heilpädagogik
    • Ergotherapie
    • Physiotherapie und
    • Logopädie

 

Gebühren ab 01.09.2021:

  • Bei wöchentlichen Buchungsstunden gemäß Beschluss im Gemeinderat:
    • 20 - 25 Std.  -> 105,00 €
    • 25 - 30 Std.  -> 117,00 €
    • 30 - 35 Std.  -> 131,00 €
    • 35 - 40 Std.  -> 141,00 €
    • 40 - 45 Std.  -> 151,00 €
       
  • 1,5 facher Beitrag für Kinder unter 3 Jahren
  • 0,5 facher Beitrag für ein Geschwisterkind
  • Kosten pro Mittagessen: 4,00 €
  • Bestellung vom Mittagessen über Kitafino, + 0,20 Euro für kitafino, 4,20 Euro Gesamtkosten

 

Sonstiges:

  • großzügiges Raumangebot
  • großer Garten
  • frisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Küche
  • Teilnahme am Schulfruchtprogramm

 

(Stand: Januar 2022)

 

Integrative Krippengruppe:

  • 12 Plätze für Kinder von 1,0 - 3 Jahren
  • davon 3 Förderplätze


Spezifische Angebote:

  • individuelle Eingewöhnung in Anlehnung nach dem Berliner Modell
  • altersentsprechende Angebote aus allen Bildungsbereichen
  • Integration von Kindern mit Behinderung unter Berücksichtigung der jeweiligen individuellen Bedürfnisse
  • wöchentlich stattfindender Buffettag (findet momentan aufgrund von Corona nicht statt)
  • Kennenlernnachmittag im Juli für die neuen Kinder und Eltern (findet momentan aufgrund von Corona nicht statt)

 

Besonderheiten:

  • inklusive Gruppenstrukturen
  • enge Zusammenarbeit mit unserem angeschlossenen Fachdienst der Frühförderung, bestehend aus Fachkräften der
    • Psychologie
    • Sozial- / Heilpädagogik
    • Ergotherapie
    • Physiotherapie und
    • Logopädie 
  • gemeinsame Angebote, Feste und Ausflüge mit dem Kindergarten und dem Hort
  • Übergangskonzept ab Pfingsten für die Kinder, die zum September in den Kindergarten des Kinderhauses wechseln

 

Gebühren ab 01.09.2021:

  • Bei wöchentlichen Buchungsstunden gemäß Beschluss im Gemeinderat:
    • 15 - 20 Std. -> 127,50 €
    • 20 - 25 Std. -> 142,50 €
    • 25 - 30 Std. -> 157,50 €
    • 30 - 35 Std. -> 175,50 €
    • 35 - 40 Std. -> 190,50 €
    • 40 - 45 Std. -> 205,50 €
  • 0,5 facher Beitrag für ein Geschwisterkind
  • Kosten pro Mittagessen: 4,00 €
  • Bestellung vom Mittagessen über Kitafino, + 0,20 Euro für kitafino, 4,20 € Gesamtkosten

 

Sonstiges:

  • Funktionsbereiche und -ecken (Rollenspielecke, Kuschel- und Leseecke, Bauecke, Kreativtisch, Schlafraum, Essensraum, Turnhalle)
  • großer Garten
  • frisch zubereitetes Mittagessen aus eigener Küche

 

Elternbeirat 2021/2022:

  • 1. Vorsitzende: Saskia Szyra
  • 2. Vorsitzende: Andrea Pfettner
  • Schriftführerin: Daniela Bentenrieder
  • Kassiererin: Anja Wörnzhofer
  • Beisitzer: Maria Schelle
  • Beisitzer: Sandra Falkner
  • Beisitzer: Sabrina Mück

 

Stand: Januar 2022

 

 

Impressionen aus dem Integrativen Kindergarten

 

 

Impressionen aus der Integrativen Krippengruppe

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH 2022